Kompetenzzentrum
Bildungs Netzwerk Wesermarsch
bildleiste03.jpg

   

Corona aktuell (Stand: 28.11.2020)

Aktuell haben wir fünf positiv getestete Schülerinnen und Schüler an der Schule. Komplette Klassen mussten jedoch nicht in Quarantäne versetzt werden.

Aktueller Inzidenzwert

 

Hinweise aus dem Kultusministerium 

(Stand: 26.11.2020)

Verlängerung der Weihnachtsferien:

Das Land Niedersachsen verlängert die Weihnachtsferien um zwei unterrichtsfreie Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

Brief des Kultusministers an die Schülerinnen und Schüler

Brief des Kultusministers an die Eltern und Erziehungsberechtigten

Brief des Kultusministers an die Eltern und Erziehungsberechtigten in Kurzform

Übersicht der Regelungen hinsichtlich Corona für Schulen in Niedersachsen

Krankheitssymptome: Darf mein Kind zur Schule?

Handlungsempfehlung für Schulen bei Schülerinnen und Schülern mit respiratorischer Symptomatik

 

Schülerinnen und Schüler mit vulnerablen Angehörigen:

Schülerinnen und Schüler, die mit Angehörigen in häuslicher Gemeinschaft zusammenleben, bei denen gemäß Definition des Robert-Koch-Instituts das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs besteht, können sich unter Umständen vom Präsenzunterricht befreien lassen. Für diese Befreiung muss ein schriftlicher Antrag an die Schulleitung gestellt werden. Den Antrag finden Sie hier:

Antrag Unterrichtsbefreiung für Schülerinnen und Schüler mit vulnerablen Angehörigen


Schülerinnen und Schüler, die mit vulnerablen Angehörigen gemeinsam Weihnachten feiern möchten, können auf entsprechendem Antrag hin am 17.12.2020 und 18.12.2020 vom Präsenzunterricht befreit werden.

Informationen zur Befreiung vom Präsenzunterricht am 17./18.12.2020

Antrag zur Befreiung von Präsenzunterricht am 17./18.12.2020

 

Grundsätze zum Verhalten in der Schule hinsichtlich des Gesundheitsschutzes

Hinweis:

Bitte bringen Sie Mund-Nasen-Bedeckungen zum Schulbesuch mit!

Zur Gewährleistung des Gesundheitsschutzes wurde ein Hygieneplan entwickelt, der Hygienemaßnahmen und zugehörige Vorgehensweisen an unserer Schule beschreibt. Der Hygieneplan ist für alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte verbindlich umzusetzen:

Corona-Hygieneplan der BBS Wesermarsch (Stand 26.11.2020)

Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule (Stand: 26.11.2020)

 

Um die Schülerströme an den Eingängen am Standort Brake zu entzerren, ist der Zugang zum Schulgebäude fachbereichsbezogen aufgeteilt. Der folgenden Liste ist zu entnehmen, welchem Eingang der jeweilige Fachbereich zugeordnet ist:

Zuordnung der Eingänge zu Fachbereichen am Standort Brake (Stand 24.08.2020)

 

_____________________________________________________

 

 

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage der Berufsbildenden Schulen für den Landkreis Wesermarsch. Informieren Sie sich über unser umfangreiches Bildungsangebot und gewinnen Sie einen Einblick über unser Schulleben.

Die Berufsbildenden Schulen sind als Bündelberufsschule auf vier Schulstandorte im Landkreis Wesermarsch verteilt. Die einzelnen Standorte befinden sich in Nordenham, Brake, Elsfleth im Rittersweg und Elsfleth im Maritimen Kompetenzzentrum.

Zurzeit werden an den Berufsbildenden Schulen für den Landkreis Wesermarsch ca. 2.100 Jugendliche in den verschiedenen Schulformen der beruflichen Bildung beschult. 

Rund 1.400 junge Menschen werden als Berufsschülerinnen und Berufsschüler im dualen System in einem anerkannten Ausbildungsberuf unterrichtet.

Etwa 700 Schülerinnen und Schüler besuchen die Schule in Vollzeitbildungsgängen. Von der Berufseinstiegsschule bis zum beruflichen Gymnasium können entsprechende Schul- und/oder Berufsabschlüsse erworben werden.

Unter "Wir für Sie" finden Sie verschiedene Kontaktpersonen, die Sie gerne beraten und informieren. Zur Anmeldung an unsere Schule verwenden Sie bitte die Anmeldeformulare.