Kompetenzzentrum
Bildungs Netzwerk Wesermarsch
bildleiste04.jpg

   

Vertretungsplan

Blockpläne

Speiseplan - Mensa Brake

Fahrpläne VBN

Beratungstage


 

Aktuelles

Medienprojekt der Berufseinstiegsklasse in Brake "Common-Craft-Style Videos"

Nordwest-Zeitung v. 09.02.2018: Artikel aus dem Handwerk "Lust auf Friseurtechnik in der Wesermarsch wächst" (Seite 16)

Stellenausschreibung "Verwaltungsleitung"

Juniorwahlen

KZW-Artikel: "Anmeldung an den Berufsbildenden Schulen"

 

 

Archiv

NWZ-Artikel: "Zugabe-Rufe im Gottesdienst-Nightchurch"

KZW-Artikel: "Zeugnisse für Junglandwirte"

Video zur aktuellen Studienfahrt des Beruflichen Gymnasiums nach Argentinien

KZW-Arktikel "'Berufsfindungsmesse"

Fortbildung "Schleifen und Polieren" der Tischler und Bootsbauer

NWZ-Artikel "Experimentieren im mobilen Labor"

KZW-Artikel "Freisprechung in der Friedeburg"

KZW-Artikel "Verabschiedung ins Berufsleben am Schulstandort Nordenham"

KZW-Artikel "Abschluss Berufliches Gymnasium"

NWZ-Artikel "Artur Post im Ruhestand"

Artikel KZW "Deutsches Sprachdiplom zuerkannt"

Abschlusspräsentation Bootsbauer 2017

Anmeldefristverlängerung FS Heilpädagogik

Artikel NWZ "Freisprechung in der Friedeburg"

Artikel NWZ"Fachschule Heilpädagogik erfolgreich abgeschlossen"

Artikel NWZ "Tag der offenen Tür"

Neu - Fachoberschule Technik, Klasse 11 -

Artikel KZW "Mit Sprint zur Ausbildung"

Artikel KZW "Neue Stelle f. schulische Sozialarbeit"

Artikel NWZ "Tag der offenen Tür"

Artikel KZW "Tag der offenen Tür"

Artikel KZW "Drei neue Sprachlernklassen geplant"

Artikel KZW "Gedächtnistrainer G. Staub vermittelt Schülern Techniken zum besseren Lernen"

Artikel "Schüleraustausch Argentinien des Beruflichen Gymnasiums"

KZW Artikel "Sprachlernklassen vermitteln Flüchtlinge als Praktikanten an Betriebe"

Information zum Beruf Berufsschullehrer/in

 

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kalender/Termine

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Bildungsangebote

Das Angebot der Berufsbildenden Schulen gliedert sich grundsätzlich in zwei Bereiche:

Die Berufsschule in Teilzeitform vermittelt Auszubildenden eine berufsbezogene und allgemeine Bildung. Außerhalb der Berufsschultage werden die Auszubildenden in Betrieben und Einrichtungen in anerkannten Ausbildungsberufen ausgebildet.

Der Unterricht von Bildungsgängen in Vollzeitform findet hauptsächlich in den Bildungseinrichtungen der Schule statt. Er sieht eine berufliche Qualifizierung ohne Ausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb vor. Das Bildungsangebot erstreckt sich von der Berufseinstiegsschule über die Berufsfachschule, die Fachoberschule bis hin zu mehrjährigen schulischen Berufsvollausbildungen. Das berufliche Gymnasium schließt nach drei Jahren mit der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) ab.